image-default-image
Címzett Széchényi Ferenc
Írás Helye Szmirna
Dátum 1818. december 21.
Nyelv német
Címke pénz utazás
Őrzés Helye MNL OL P 623 A-I.-9.-No.44/33.
Közlés Helye Zichy 261–263.
Minősítés Eredeti
Tartalmi Kivonat

Másnap indul Athénba, az emberei egy másik hajóval mennek utána, őt csak inasa, Zimmermann kíséri. Tartózkodása Szmirnában kellemes volt, itt Brant bankártól 700 dukátot vett fel költségei fedezésére.

Széchényi Ferenc

Smyrna den 21ten Decemb. 18181

Mein lieber guter Vater, Ich werde Morgen mit einen englischen Königlichen Brigs von 18 Kanonen, nach Athene abreisen. Die Équipage dieses Schifs ist zu zahlreich um, daß ich von der Güte des Ct. Ramsdena einen Mißbrauch machen hätte können. Meine Leute werden daher auf einen großen bequemen Handels Schif diese kleine Reise in einigen Tagen nach mir unternehmen. – Der lange Zimmermann ist mein einziger Begleiter. – Finden Sie nicht, daß ich sehr viel Glück habe? ich habe diesen brawen Commandanten, der übrigens nur 23 Jahr alt ist in England gekannt. Er ist vor 3 Tagen in Smyrna angekommen und segelt morgen nach Malta zurück, setzt mich aber mit meiner Bagage in dem Hafen des Piraeusb ab. – Das sind so Gefälligkeiten die man citiren kann. – Die Corvette des König von Frankreich dessen Commandant mir diese passage versprochen hatc erhielt eine andere direction, nach Senegal.d

Mein Aufenthalt in Smyrna war sehr angenehm, und ich werde mich immer mit Vergnügen auf den Aufenthalt in dem angenehmsten Ort in der Levante,2 erinnern. – Man hat mich wirklich mit Freundschaft überhauft3 und so denke ich gehet es allen Franken die nach Smyrna kommen – den4 die jenigen die hier établirt sind machen so zu sagen eine einzige Nation und die selbe Famille, wiewohl alle Landleute der ganzen Welt, könnte man sagen, zusammen gemischt sind. –

Meine 2 Begleitere haben bis auf diese letzten 8 Tage glückliche Täge hier zugebracht – Seit der Zeit aber als die Pest in Scala Novaf (einen Ort auf 8 Stunden entfernt) größere Fortschritte gemacht, und in Sedikneg (ein kleines Dörfchen auf 2 Stunden von Smyrna) ein Tiger2 erschoßen wurde! Sind Sie nicht mehr à leur aise.5 — Sie glauben daß diese Begebenheiten – ein Signal für die Abreise sind. –

Im Fall der Scout (der Brig auf den ich mich einschiffen werde) morgen noch nicht absegeln sollte, so werde ich Ihnen lieber Vater noch einen andern längern Brief schreiben. Die Post nach Constantinopel und Wien gehet erst den 30ten von hier ab. Dieses Schreiben besorgt aber der Gr.6 Navailles, Commandant der Brig Lézard2h dem vorgestern aus Jafa in Syrien, angekommen ist, und heute Nachmittags nach Constantinopel gehen wird. –

Um meine Ausgaben in Smyrna zu berichtigen – und eine bedeutende Summe mit mir nach Griechenland zu nehmen, wo ich keinen Banquier und keinen Credit habe, werde ich unter den heutigen datum bei dem Herrn Brant 10,000 Piaster aufnehmen, welches gegen 700 # ausmachen wird. – Den Werth der ducaten kennt man hier aber nicht, daher will ich meine Quittung in C. M.7 Gulden ausstellen. Ich werde es an Arnsteini anweisen.

In meinem letzten Brief sprach ich nur von 500 # die ich hier aufzunehmen den Gedanken habe: da mein Aufenthalt aber in Griechenland sich verlängern könnte, da man in diesen Gegenden sich doch immer nach der Möglichkeit richten muß und ich dort keinen Menschen kenne, der mir Geld borgen wollte – so dachte ich es für Vernünftiger, in meinem Geldbeutel etwas mehr baar Geld mit zunehmen. – Während meinem Aufenthalt hab’ ich gegen 4000 Piaster ausgegeben, die mir Mr Brant vorstreckte, und über die ich keine Quittung ausstellte: Nun will ich alles auf einmal mit dem Wechsel von 10 m8 Piaster alles in Ordnung bringen. –

Schreiben Sie mir ich bitte nach Otranto. Und geben Sie mir Ihren Seegen. Meiner lieben Mutter Hände küße ich tausendmal!

Stepherl

1 Széchenyi aláhúzása hullámos vonallal.

2 Széchenyi aláhúzása egy egyenes vonallal.

3 überhäuft

4 denn helyett

5 Francia: kényelmesen

6 Graf

7 Conventionsmünzen

8 mille

a A szóban forgó hajó kapitánya.

b Athén kikötővárosa.

c A hajó és a kapitánya nevét lásd lentebb.

d Francia gyarmat Afrikában.

e Ender és Landschulz.

f Kisázsiai tengerparti város.

g Seciköi, Szmirna közelében.

h Francia hadihajó parancsnoka, Grivel kapitánya.

i Nathan Adam Arnstein báró (1748–1838) bécsi bankár. 1805-ben alapította Bernhard von Eskeles bankárral együtt az Arnstein & Eskeles bankházat, amely Ausztria három évtizeden keresztül meghatározó pénzintézménye volt.